Mittwoch, 1. Februar 2012

Lavendel Macarons

Ich hatte mal wieder Zeit und Lust etwas zu backen und da ein paar Eier weg mussten, hab ich Macarons gemacht.

Hier das Rezept:
50g Mandeln (geschält), 75g Puderzucker, 35g Eiweiß (genau wiegen! Ich brauche meistens 2 Eier damit es genau hinkommt), 1 Prise Salz, 20g Zucker (ich habe hier Lavendelzucker genommen), 1 Msp. Backpulver, Speisefarbe (in meinem Fall lila)

1. Mandeln mit dem Puderzucker fein mahlen und dann Grobes aussieben. Das ist sehr wichtig einmal damit Zucker und Mandeln gut vermischt sind und einmal damit das Baiser schön glatt wird.
2. Eiweiß mit Salz schaumig schlagen und dann den Zucker einrießeln lassen, weiter steif schlagen und dann Speisefarbe dazu
3. Mandelmasse mit Backpulver mischen und mit einem Rührlöffel vorsichtig unter den Eischnee heben, bis eine glatte, zähflüssige Masse entsteht.
4. Mit dem Spritzbeutel Kreise auf ein Backpapier setzen und 15 Min. ruhen/troknen lassen. Dies ist wichtig, damit sich eine glatte Haut bildet
5. Backofen auf 130°C Umluft vorheizen und Macarons 15 Min. backen lassen. Danach Backpapier auf einen kalten Untergrund ziehen und richtig abkühlen lassen.

Danach kann mit der Füllung begonnen werden. Es gibt viele Möglichkeiten Macarons zu befüllen. Was ich mit den Lavendel Macarons mache, weiß ich noch nicht. Hab sie erstmal eingefroren. ;o)


weiter Infos zu Macarons + VideoTutorial: http://www.franzoesischkochen.de/?cat=144

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen