Mittwoch, 23. September 2015

Apfel-Rosen Tarte

Ich kann es einfach nicht lassen... kaum steht ein Event an durchforste ich meine Pinterest-Essens-Pinnwand nach einer Idee, die ich gerne mal umsetzten möchte.

Diesmal fiel meine Wahl auf eine Apfel-Walnuss Tarte mit einer Ahorncreme in Rosenform.
Hier findet ihr das Rezept.
Sie kam sehr gut an! Vor allem die Rosen haben ordentlich Eindruck gemacht. Auch die Kombination von Walnuss und Ahorn war mal etwas anderes, aber sehr lecker! Total passend irgendwie für den Herbst.

et voilà


Da meine Tarteform etwas größer ist als die, für die das Rezept ausgelegt ist, habe ich das Rezept etwas angepasst - vor allem beim Boden.
Hier findet ihr auch nochmal eine Videoanleitung (auf deutsch) wie so eine Apfel-Rosen-Tarte geht - vor allem das mit dem Rollen der Rosen.
Bei mir hat das leider nicht so gut geklappt. Ich habe die Apfelstückchen rosenförmig in die Creme gesteckt. Denn scheinbar waren meine Äpfel noch zu frisch. Selbst erwärmen hat nur bedingt etwas gebracht, denn sie sind immer wieder gebrochen.
Mein Liebster ist allergisch auf rohe Äpfel, so dass ich nachdem ich die Apfelrosen platziert hatte, die Tarte nochmal für ein paar Minuten in den Ofen gestellt habe. Scheinbar wird das im Originalrezept auch gemacht aber da steht nix genaues dabei.
Leider hat die Tarte nach dem Anscheiden ganz schön ihre Form verloren. Ich denke wenn man sie lange genug vorher kaltstellt könnte das helfen.

Alles Liebe,

post signature

Mittwoch, 16. September 2015

Babyschuhe in Hülle & Fülle

Hallo ihr Lieben,

Bei uns im Freundeskreis waren bzw. sind fast alle Mädels schwanger, wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt ;o) Kein Wunder also, dass meine Stricknadeln kaum still stehen im Moment, denn die Babygeschenke-Produktion läuft auf Hochtouren :o). Da nicht jeder eine Decke bekommen hat, hier ein kleiner Überblick der bisher entstandenen Babyschuhe (damit ich nicht jedes Paar einzeln vorstellen muss)

entstanden Dezember 2014 für einen Jungen

entstanden Januar 2015 für ein Mädchen

entstanden März/April 2015 für Vincent
  
entstanden August 2015 für ein Mädchen

entstanden September 2015 für einen Jungen

Hier gibt es die Anleitung - auf Englisch - für die"Nightmare before Christmas" Schühchen als PDF zu kaufen. Im Original sind die Augen gehäckelt, doch ich bin irgendwie dran verzweifelt und hab sie aus Filz ausgeschnitten und aufgenäht.

Die anderen Schuhe sind alle aus einer Basis-Anleitung entstanden, die ich nach Bedarf abgewandelt habe. Denn nix finde ich öder als immer das Gleiche zu stricken. Die Anleitung findet ihr in dem Strickbuch, das ich hier vorgestellt habe.

Herzlichst,

post signature

Dienstag, 1. September 2015

Decke für Henry

Und es geht weiter mit der Baby-Geschenke-Produktion. Der beste Freund meines Mannes bekam Nachwuchs und da ließ ich es mir natürlich nicht nehmen eine Decke zu stricken.

et voilà






Die Anleitung dazu findet ihr hier. Ich kam damit sehr gut zurecht. Sie ist wirklich ausführlich und die Detailbilder sind hilfreich. Allerdings ist meine Decke wieder etwas kürzer geraten als in der Anleitung beschrieben. Denn ich habe mir fest vorgenommen dieses Jahr keine neue Wolle zu kaufen sondern meinen Bestand zu verringern. Vor allem da ich das ganze Wollsortiment meiner Mama "geerbt" habe und der Lagerplatz allmählich zu klein wird.
Außerdem hab ich einen Muschelsaum (hier die tolle Anleitung) gehäckelt statt Wollschnüre durchzuziehen.

Ich hoffe sie gefällt dem kleinen Henry & seinen Eltern!

Herzliche Grüße,


post signature