Mittwoch, 20. März 2013

Osterdeko

Ich habe eine neue Sucht entdeckt - Pinterest! Dort habe ich ein tolles Bild gesehen und zwar von Eiern, 
auf die mit Tattoofolie ein Motiv aufgeklebt wurde. Gesehen & gemacht: 

Als erstes habe ich mir Dekoeier besorgt. Man kann natürlich auch echte verwenden. Ich hab meine beim "Depot" geholt (6 St. 1 EUR). Diese waren zwar schon bemalt, aber sehr hässlich ;o) also habe ich nochmal den Pinsel gezückt und die Eier umgemalt. Vorher habe ich natürlich die Aufhängung entfernt. 


Die Tattoofolie habe ich im Internet bestellt und zwar diese hier "Avery Zweckform MD3004 Tattoofolie, 210 x 297 mm, 2 Blatt". Billig ist zwar was anderes aber ich wollte es unbedingt ausprobieren. Die Motive habe ich auf http://www.graphicsfairy.blogspot.de/ gefunden und auf die Folie gedruckt. Dann nur noch ausschneiden und auf das Objekt bringen. Die Folie ist sehr dünn und reißt leicht. Nach ein paar Fehlversuchen habe ich für mich herausgefunden, dass ich mir mit quadratischen Umrissen leichter tue. Ebenfalls hilft es erst nur einen kleinen Teil aufzukleben, diesen glatt zu streichen und dann erst den Rest.
So sieht dann das fertige Ei aus:


Hier noch mehr Eier inkl. der wieder befestigten Aufhängung - diese also bloß nicht entsorgen!



et voilà...


Ich denke nach Ostern werde ich auch die Rückseite der Eier bekleben, damit man das Motiv immer sieht. Warum nach Ostern? Weil ich nochmal Folie nachbestellen muss :o)

post signature


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen