Donnerstag, 13. Dezember 2012

Dezember Seife: Bubbels

Ich hab zwar im Moment genug um die Ohren, aber auf die monatliche Seife möchte ich nicht verzichten. Ich darf vorstellen? Meine Bubbel Seife

et voilà


Sie besteht aus...
150g Schweineschmalz, 100g Fettstange, 75g Olivenöl, 75g Reiskeimöl, 50g Erdnußöl, 25g Rizi, 25g Soja, 180g Wasser, 2TL Tito, 18g PÖ "Lindenblüte", rosa Seifenbälle

Das Tito habe ich versuchsweise diesmal in Öl statt wie sonst in der Lauge gelöst. Nach der PÖ-Zugabe wurde der SL sofort unglaublich grisselig. Tapfer habe ich weiter den Pürri geschwungen und es wurde etwas besser. Dann habe ich ein Schöpflöffel in eine Chipsdose gefüllt dann kamen ein paar Seifenbälle drauf und wieder ein Schöpflöffel SL, usw. Nach 24h Ruhephase, in der die Seife sehr heiß wurde und ich schon Angst hatte sie würde sich trennen, habe ich sie ausgepackt und geschnitten. Teilweise hat der SL die Seifenbälle, welche schon älter und fester sind, recht gut umschlossen sodass ich problemlos schneiden konnte. Aber es gibt auch ein paar die sehr wackelig sitzen oder ganz raus gebrochen sind. 

Jetzt ab damit für 2 Monate in den Keller zum reifen. 

Vielleicht hat es der eine oder andere erkannt. Ich habe diesen Monat meine "Schätze" vom Seifensiedertreffen verwendet. Die Bälle sind nun aufgebraucht und das restliche PÖ wird anderweitig als in Seifen eingerührt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen