Dienstag, 1. November 2011

Doily Plate

So nennt man in England süße aus Spitzendeckchen gezauberte Platzteller oder Schalen.
Habe letzte Woche so eins in einer Zeitschrift gesehen und deswegen sofort beim nächsten Flohmarkt ein Häckeldeckchen erstanden um das mal selbst auszuprobieren.

Et voilà... super jetzt für die Weihnachtszeit als Plätzchenschale





So wirds gemacht: 2/3 Zucker mit 1/3 Wasser zu einem Sirup einkochen und abkühlen lassen (Verbrennungsgefahr!). Das Spitzendeckchen darin tauchen und einige Minuten durchziehen lassen, dann auswringen und über einen passenden Teller oder Schale legen, gut andrücken und einen Tag trockenen lassen . Die Enden ringsrum mit einem Messer lösen und erneut andrücken. Dann nochmals für ein paar Stunden gut durchtrocknen lassen, komplett ablösen, fertig. Das Deckchen ist nun hart.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen