Donnerstag, 29. November 2012

Badebomben 2012

Es hat mich mal wieder in den Fingern gejuckt Badebomben zu machen. Entstanden sind diese nach dem Rezept aus El Sapones Buch.

et voilà


Geformt sind sie mit einer sog. Meatball-Zange. Das ging vor allem am Anfang überraschend einfach. 
Angetestet habe ich sie auch schon und ich muss sagen sie sprudeln toll und lösen sich auch recht gut auf, wobei es doch einen Rand in der Wanne hinterlassen hat (ich habe das Honigpulver im Verdacht). Das Hautgefühl war auch sehr angenehm hinterher. Insgesamt tolles Rezept!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen